• Sie sind hier:
  • Home >>
  • Willkommen

Schön, dass Sie hier sind!

Veranstaltung im Frühjahr

Von Spinnerinnen, Schildmaiden und Schwanenjungfrauen

Austellungräume (31618 Liebenau, Lange Str. 50)

Zum Internationalen Frauentag am Freitag, den 8.März 2024 laden wir zu einem Themenabend über Rollenbilder von Frauen im Mittelalter ein.

 

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich unter: 0151-41214843.

Höhlenkunst und Steinmurmeln - der Mensch entdeckt die Kunst

Austellungräume (31618 Liebenau, Lange Str. 50)

Ferienangebot für Kinder von 8-12 Jahren

Wir tauchen ein in eine Landschaft, die vom eiszeitlichen Klima beherrscht wurde. Wie haben die Menschen damals gelebt und was war ihnen wichtig? Wie haben sie gemalt, wie haben sie gespielt, wie haben sie Musik gemacht? Welche Geschichten haben sie sich erzählt?

Dies und noch viel mehr erwartet euch in unserem Ferienkurs!

Dieser Ferienkurs ist für euch kostenfrei.

Bring bitte Wasser und Snacks mit - mittags gibt es von uns ein Lunch.

Anmeldung unter: andrea_mews(at)posteo.de

Hier ist der Flyer:

Dauerausstellung

Auf Sand gebaut - Von Sand begraben

Seit Sonntag, den 21.5.2023, ist die archäologische Ausstellung „Auf Sand gebaut-von Sand begraben“ in den neuen Räumen zu besuchen. Siegibt den Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit, in die Alltagswelt des 8./9. Jahrhunderts einzutauchen. Neu ist auch das Angebot sich nach einem Ausstellungsbesuch bei Kaffee und Kuchen zu stärken. Seien Sie neugierig und kommen Sie in der Zeit zwischen 14 Uhr bis 18 Uhr vorbei.

Die Ausstellung basiert auf den Ausgrabungen, die unser Verein zusammen mit der Universität Göttingen und in Absprache mit dem Kommunalarchäologen der Schaumburger Landschaft, in Vertretung der Unteren Denkmalschutzbehörde des Landkreises Nienburg/ Weser, von 2015 bis 2019 durchgeführt hatte.

Der Schwerpunkt dieser Ausstellung liegt dabei nicht auf den Funden der Ausgrabungen, sondern auf der Überlegung, was diese Funde uns über das damalige Leben erzählen können. Sie gibt deshalb auf eine sehr anschauliche Art und Weise Einblick in das Leben der Menschen, die in Liebenau vor über 1000 Jahren an der großen Aue gelebt haben.

Die Begleitschrift können Sie vor Ort gegen eine Spende erwerben.

Einen Bericht über die Ausstellungseröffnung im September 2022 und einige Bilder finden Sie unter dem Menüpunkt „Aktion & Information“.

Ort:
Lange Straße 50, 31618 Liebenau

Bitte spenden Sie

Eine Ausstellung ist immer mit Kosten verbunden. Die Miete der Räume und die Unterhaltung der Ausstellung kosten viel Geld. Um uns hierbei zu unterstützen bitten wir um eine Spende. Auch kleinste Beträge helfen uns schon.

Auf Betterplace haben wir ein Spendenkonto für die Ausstellung eröffnet.

Helfen Sie und und spenden Sie.

Rückblick auf unsere Aktivitäten

In der vergangenen Zeit hat der Verein viel unternommen. Hier finden Sie einen kleinen Rückblick.

Publikationen:

Unsere Angebote

Der Verein hat sich natürlich mit der Vergangenheit beschäftigt und Einiges zum Probieren gefunden.

Altsachsensenf - Geschichte zum Probieren

Termine 2024

8. Närz
18:00 Uhr
Von Spinnerinnen, Schildmaiden und Schwanenjungfrauen Liebenau/Steyerberg

18. - 22. März
9:00 -16:00 Uhr
Höhlenkunst und Steinmurmeln - der Mensch entdeckt die Kunst, Freienangebot für Kinder

18. April
Belebung am Grubenhausgelände

19. Mai
InternationalerMuseumstag
Ausstellungseröffnung “Steinzeit“ in Liebenau (Forum saxonum)

26. Mai
Führung über das altsächsische Gräberfeld Liebenau/Steyerberg

Immer Sonntags, 14 - 18 Uhr
Öffnung der Ausstellung "Auf Sand gebaut- Von Sand begraben"
Weitere Informationen auf der Startseite.